Haßloch in der Pfalz

Zwischen Rhein und Wein, am Rande des Haardtgebirges, des Pfälzerwaldes und der Deutschen Weinstraße, liegt das größte Dorf von Rheinland-Pfalz. Die Lust aufs Dorf begegnet Ihnen auf Schritt und Tritt – sei es im alten Ortskern mit seinen Fachwerkhäusern, den liebevoll gestalteten Höfen und der gemütlichen Geschäftigkeit oder bei einer beeindruckenden Reise in die dörfliche Vergangenheit im Heimatmuseum „Ältestes Haus“.
 
Der Haßlocher Wald lädt auf kilometerlangen ebenen Wegen zum Reiten, Wandern, Radwandern, Laufen oder Nordic Walking ein. Im Schatten der alten Bäume sind im Vogelpark einheimische und exotische Vögel zu bestaunen und in der Saunalandschaft im Badepark können Sie sich herrlich entspannen. Wer es lebhafter mag kommt im Holiday Park voll auf seine Kosten: Action, Spass und Begeisterung sind hier garantiert, ebenso bei einem Besuch der Galopprenntage auf der Pferderennbahn. Die gemütliche Atmosphäre der einheimischen Gastronomie lädt zum Genießen und Verweilen ein.

 

Haßloch ist eine verbandsfreie Gemeinde im Landkreis Bad Dürkheim nahe dem Ballungszentrum Mannheim/Ludwigshafen. Der Ort ist aus einem Kern gewachsen und wird in dieser Eigenschaft auch als das „größte Dorf“ Deutschlands bezeichnet. Im Landkreis Bad Dürkheim ist Haßloch die größte Kommune, noch vor der namengebenden Kreisstadt. Das Dorf verfügt über eine ausgeprägte Infrastruktur mit Bildungs- und Einkaufsmöglichkeiten, umliegende Orte der Region sind überwiegend innerhalb von 20 Minuten zu erreichen.

Weinfeste und Veranstaltungen

Frühjahrskerwe und Sommertagsumzug

Veranstaltungsort: Pfalzplatz

Leisböhler Weintage

Zu den Leisböhler Weintagen laden „Die Leisböhler" und die Gemeinde Haßloch im Mai auf dem Jahnplatz südlich des Rathauses in Haßloch ein. Präsentiert werden auf den Leisböhler Weintagen die mittlerweile sechs Sorten der Edition Haßlocher Leisböhl sowie feine Sekte und Seccos der vier „Leisböhl“-Weingüter. Das Speisenangebot reicht von der nicht weg zu denkenden Bratwurst über den Pfälzer Teller bis hin zu leckeren Fleisch- und Fischgerichten. Für alle Süßen gibt es Kuchen, Crèpes und Süßwaren aller Arten. In schöner Atmosphäre Wein und super Musik genießen und mit Freunden feiern – dafür stehen die Leisböhler Weintage – das Weinfest in Haßloch.


Wein und Jazz

Im schönen Ambiente des historischen Hofes des „Ältesten Haus“, in der Gillergasse, ist diese Veranstaltung ganz dem Genießen gewidmet. Veranstalter sind der Kulturverein „Ältestes Haus“, die Leisböhler und die Tourist-Information Haßloch. Verschiedene Winzer stellen die Weine der Einzellage „Haßlocher Leisböhl“ vor. Für Speisen ist ebenfalls bestens gesorgt. Eine Jazzband mit handgemachter Musik sorgt für die musikalische Unterhaltung.


Andechser Bier- und Straßenfest

Andechser Bier- und Straßenfest in Haßloch

Veranstaltungsort: Ortsmitte und Festzelt. Das Andechser Bierfest ist kein Weinfest, aber sicherlich erhalten Sie dort auch einen guten Tropfen Pfälzer Wein. Mit Straßenfest, viel Musik und verkaufsoffenem Sonntag. Drei Tage dreht sich alles um das Bier, um tolle Unterhaltung und Geselligkeit. Termin ist Ende September.


Weihnachtsmarkt der tausend Lichter

Tausende von Lichtern tauchen Haßloch an den Adventswochenenden in eine stimmungsvolle Atmosphäre. Kunsthandwerker stellen ihre Arbeiten aus. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sorgt für Unterhaltung.


Haßloch Info

Postleitzahl: 67454    
Vorwahl: 06324
KFZ: DÜW                              
Kreis: Bad Dürkheim                              
Einwohner: 20.500

Empfehlenswerte Webseiten

 

www.hassloch.de

Pfalz Krimi mit Tatort Haßloch


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.